Psychotherapie Logo Sabine Greiner

Erwachsene

Seiten-Startbild-Erwachsene

Psychotherapie

Belastende Lebenssituationen und Krisen oder der Wunsch nach mehr Selbstbestimmtheit können mögliche Gründe für den Beginn einer Psychotherapie sein.

Die Dauer der Therapie hängt vor allem von Ihrem aktuellen Befinden und Ihren Zielen ab.
Ich begleite Sie mit einer wertschätzenden und einfühlsamen Haltung. Psychotherapie bedeutet für mich, Ihnen als Mensch zu begegnen und Sie mit all Ihren Gedanken, Gefühlen, Sorgen und Ängsten in den Mittelpunkt zu stellen.

Personzentrierte Psychotherapie

Die Personzentrierte Psychotherapie wurde vom amerikanischen Psychologen und Psychotherapeuten Carl. R. Rogers begründet. Bei dieser Therapierichtung geht es um die Überzeugung, dass jeder Mensch eine persönliche Kraft hat, mit der er sein Leben selbstbestimmt gestalten kann. Diese innere Kraft gilt es zu stärken. Voraussetzung dafür ist in der Therapie eine Beziehung, die Vertrauen und Sicherheit gibt. In dieser angstfreien Atmosphäre kann sich die Person so zeigen, wie sie in Wirklichkeit ist. So können Ressourcen und neue Fähigkeiten entdeckt und weiterentwickelt werden.

Psychotherapie ist hilfreich bei:

  • Burn-out
  • Depression
  • Angstzuständen und Panikattacken
  • sozialer Unsicherheit
  • körperlichen Beschwerden ohne medizinische Ursache
  • traumatischen Lebensereignissen
  • existentiellen Lebenskrisen wie Verlusterlebnisse, Krankheit, Trennung, Arbeitslosigkeit, …
  • Begleitung und Unterstützung von Eltern mit Kindern mit schweren Beeinträchtigungen
  • Sinn und Sinnfindung
  • Persönlichkeitsentwicklung und -entfaltung

„Das Leben ist ein Prozess,
Es ist eine Richtung,
kein Ziel.“

Carl R. Rogers

Bei Menschen mit Demenz, psychotischen Zuständen oder intellektuellen Einschränkungen finde ich Zugang mit Hilfe der Prä-Therapie nach Garry Prouty. Dabei wird schrittweise der Kontakt zu sich selbst, zu den Mitmenschen und zur Umgebung wiederaufgenommen. Auf diese Weise kann der Alltag der Person und ihres Umfeldes verbessert werden.

Coaching

Bei einem persönlichen Erstgespräch sehen wir, ob Ihr Anliegen einer tiefgreifenden Psychotherapie bedarf oder ob ein kürzerer Coachingprozess sinnvoll ist. Coaching, ist ein ressourcenorientierter Entwicklungsprozess, bei dem es um klar definierte private oder berufliche Fragestellungen geht. Dabei steht die Stärkung der persönlichen Fähigkeiten und der Erhalt der psychischen Gesundheit im Vordergrund → im Sinne von Prävention.
Oft reicht ein Perspektivenwechsel, um die Dinge klarer zu sehen und Entscheidungen leichter treffen zu können, die in weiterer Folge zu positiven Veränderungen führen.